Wasserturm Wiesbaden Biebrich

Der Biebricher Wasserturm

Ein wunderschönes Wiesbadener Bauwerk, welches man bereits von der Autobahn aus sehen kann ist der Wasserturm im Stadtteil Biebrich. Er befindet sich seitlich der Biebricher Allee in der Nähe der Henkelfabrik und ist ca. 42 Meter hoch. Erbaut wurde er in den Jahren 1896 und 1897 und ist ein Relikt aus der Zeit als Biebrich noch eine selbständige Stadt mit einer eigenen Wasserversorgung war. Nach Zusammenlegung beider Städte wurde der Turm 1923 stillgelegt, die unterirdischen Wassertanks wurden jedoch über einen sehr langen Zeitraum genutzt. Ganz oben verfügt der Turm über eine Aussichtsplattform, die bis zum Jahr 1914 auch Besuchern offen stand – allerdings musste man immerhin stolze 235 Stufen bis zu dieser erklimmen. Heute ist der Turm leider in privater Hand und viele Stadtbewohner sind über diesen Zustand nicht gerade besonders glücklich. Aber wer weiß, wie die Dinge sich noch entwickeln – vielleicht gibt es ja doch eines Tages wieder einmal die Möglichkeit, dieses besondere Bauwerk von Innen und seine fantastische Aussicht zu bewundern…




Artikel die Sie auch interessieren könnten
> Eiszeit in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Wölfe, Bären und Wisente in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Wundersame Waldbewohner (Foto-Animation)
> Burg Sonnenberg – eine Reise in eine längst vergangene Zeit (Foto-Animation)
> Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud