Über den Dächern von Wiesbaden – der Neroberg

Besonders am Wochenende ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele von Wiesbaden – den Neroberg. Er befindet sich auf 250 Meter über dem Meeresspiegel und bietet einen wunderbaren Blick über die hessische Landeshauptstadt. Zu ihm hinauf gelangt man entweder von der Innenstadt aus über die Kapellenstraße oder mit der deutschlandweit berühmten Nerobergbahn.

 

Das Monopteros
Wiesbaden Neroberg MonopterosUnabhängig davon welchen Weg Sie wählen, oben angekommen wird Ihnen in beiden Fällen ein kleiner, runder Tempel auffallen – das ist Wiesbadens Monopteros, welches im Jahre 1851 von Philip Hoffmann, dem Baumeister der russisch-orthodoxen Kirche erbaut und im letzten Jahr aufwendig saniert wurde. Der Begriff „Monopteros“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet, dass es ein offener Rundbau mit Säulen ist. Da in seinem Innenraum eine Bank aufgestellt ist, erfreut sich dieser einmalige Ort mit seinem Blick auf die Stadt, nicht nur bei Liebespaaren größter Beliebtheit.


Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Die Löwenterrasse
Neroberg Wiesbaden, LöwenterrasseGanz in der Nähe befindet sich die Löwenterrasse, wo Sie sich an einem fantastischen Panoramablick über die ganze Stadt und ihren Weinberg erfreuen dürfen. An klaren Tagen können Sie bis zum Odenwald und dem Donnersberg schauen. Gleich neben der Terrasse befindet sich ein großes quaderförmiges Denkmal, was an die Gefallenen des ersten Weltkrieges erinnert.

Die Erlebnismulde
Neroberg Wiesbaden, ErlebnismuldeZwei weitere beliebte Treffpunkte auf dem Neroberg, sind das Restaurant „Der Turm“ und rechts davon die sogenannte „Erlebnismulde“, die vor allem im Frühling und Sommer für zahlreiche Veranstaltungen genutzt wird. Eine davon, ist das jährlich statt findende Impro-Theater namens „Für Gardrobe keine Haftung“.

 

Der Kletterwald
Neroberg Kletterwald, WiesbadenWenige Meter hinter der Erebnismulde befindet sich im Wald ein Hochseil-Klettergarten mit ca. 6000 qm Fläche! Zwischen hohen Buchen und Eichen, können Sie Ihren Mut beweisen. Natürlich sind Sie immer angeseilt und werden von erfahrenen Lehrern angeleitet. Ein Vergnügen mit Adrenalinausstoß wartet auf Sie 😉


Fazit zum Neroberg

Wiesbadens Hausberg ist ein tolles Ausflugsziel für „Junge und Junggebliebene“ und bietet viele Möglichkeiten Wiesbaden kennen- und lieben zu lernen – und mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen.

Neroberg Anfahrt


Artikel die Sie auch interessieren könnten
> Wölfe, Bären und Wisente in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Wundersame Waldbewohner (Foto-Animation)
> Burg Sonnenberg – eine Reise in eine längst vergangene Zeit (Foto-Animation)
> Eiszeit in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud