Einfach mal durchatmen – die Herbert- und Reisinger Anlagen

Eine der herausragenden Merkmale in Wiesbaden sind die zahlreichen Grünflächen und Parks die den Bewohnern zur Erholung und Entspannung dienen. Hier ein Blick auf die Reisinger Anlage, die nach dem Stifter Hugo Reiniger und Adam Herbert benannt wurde. Im Sommer finden hier einige Open-Air-Veranstaltungen statt, wie z. B. das Open-Air-Kino unter dem freien Sternenhimmel wo die Besucher in Scharen strömen.

Oder wie wärs mal wieder mit einem entspannenden Picknick? Eine Decke, ein paar kühle Getränke, wer mag gerne auch italienischen Chianti, etwas Baguette, ein Stück Käse, Obst, ein paar Freunde und einfach mal die frische Luft und das einfache Essen genießen – Sie werden sehen, sehr schnell ist die Welt wieder in Ordnung! Manchmal braucht es wirklich nicht viel um glücklich zu sein, probieren Sie es aus.


Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Oder kommen Sie doch mal ganz früh morgens und beginnen Sie den Tag mit einer Meditation im Park. Schöne Orte gibt es in Wiesbaden viele – kommen Sie mit auf Entdeckungsreise.

Wiesbaden entdecken auf Facebook


Artikel die Sie auch interessieren könnten
> Wölfe, Bären und Wisente in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Wundersame Waldbewohner (Foto-Animation)
> Burg Sonnenberg – eine Reise in eine längst vergangene Zeit (Foto-Animation)
> Eiszeit in Wiesbaden (Foto-Animation)
> Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud